Aktuelle CD: Bouché
(JHM148)

Downloads:
 CD-Infotext (PDF)
 Pressetext (PDF)
 Biographie (PDF)

short clips

aktuelle Presse

Online-Shop

Franz Bauer - vibraphone - marimba

Franz Bauer's Trio Bouché

In Uli Moritz (drums,perc) Johannes Gunkel (bass) hat Franz Bauer Begleiter gefunden, mit denen er seine grenzüberschreitenden musikalischen Fantasien voll ausleben kann. Vibraphon und Marimba entwickeln zusammen mit Uli Moritz's Perkussionskünsten und Johannes Gunkel's Bass-Sounds eine Art ethnienübergreifendes Mysterium.

Tief unergründliche Marimba-Rhythmen wechseln zu mit Leichtigkeit ausschweifender Farbenpracht. Pink Floyd's ‚Money' rollt in Franz Bauer's Marimbabearbeitung mit diesem Trio einer unerwarteten Wendung entgegen, E. di Capua's ‚O Sole Mio' wird in eine Art glitzernde Flüssigkeit getaucht, durch das in unterschiedlichsten Schattierungen resonierende Vibraphon.

Nach dem ersten Konzert war allen drei Musikern klar, das sie etwas Neues gefunden hatten. Eine CD-Produktion ist bereits für 2007 geplant!

Franz Bauer, Vibraphone / Marimba

geb. 1968 in Bad Aibling, studierte Schlagzeug an der Musikhochschule München und spezialisierte sich auf Vibraphon und Marimba an der UdK-Berlin (David Friedman) und am Berklee-College in Boston [USA] (Dave Samuels, Ed Saindon, Nancy Zeltsman...) sowie in New York bei Joe Locke, Richie Beirach [Komp.]...

Er ist auf seiner Solo-CD bouché, mit seinem Soloprogramm, bei diversen Berliner Formationen und u.a. auf seiner bei JazzhausMusik (Köln) erschienenen CD Franz Bauer - Quintett `Plüschtier´(mit Jim Black, USA) zu hören. Konzerte und Festivalperformances im In-und Ausland u.a. für das Goethe-Institut

Uli Moritz, Percussion, Drums

Geboren 1953 an der Nordseeküste, Studium der Bildenden Kunst und der Germanistik Drummer in verschiedenen Bands.

Inzwischen seit fast 30 Jahren professioneller Schlagzeuger und Percussionist. Konzerte von Estland bis New York, von Schweden bis Tunesien und Türkei. Hochschul-Dozent und reisender Workshop-Leiter in Sachen Rhythmus, Bodypercussion, Trommeln. Auf ca. 70 CDs mit Mikis Theodorakis, Jocelyn B. Smith, Sema, Lauren Newton, Friedemann, Zülfü Livanelli, Wu Wei u.v.a. zu hören.

Johannes Gunkel, Kontrabass / E-Bass

Geb. 1966. Violin- und Klavierunterricht ab 1974 elf Jahre später Wechsel zum Kontrabass 1994 - 98 Musikstudium an der Hochschule der Künste Berlin. Workshops und Weiterbildungen bei David Liebman, Matthias Rüegg (Vienna Art Orchestra), John Taylor, Anthony Cox und Jim Knapp.

Festes Mitglied bei Yakou Tribe, Thärichens Tentett, Zabriskie Point, Jacobien Vlasman- Quartett, Christian Brückners "Bukowski", Marianne Rosenbergs "La Vie en Rose". Rundfunkproduktionen für WDR, SWF, HR und DeutschlandRadio. Konzerte und Aufnahmen mit John Ruocco, Lee Konitz, Jim Black, Michel Herr, Lynne Arriale, Steve Davis, RIAS-Bigband, Peter Weniger, Gitte Haenning.

kurzer Live-Clip 'O Sole Mio' (23.11.06 BFlat, Berlin)

kurzer Live-Clip 'CLG' (23.11.06 BFlat, Berlin)

kurzer Live-Clip 'Stolpern' (23.11.06 BFlat, Berlin)

Download: Info Trio Bouché (PDF)

Bouché: aktuelle Presse(PDF)

 

Kontakt: Franz Bauer, Kaiserin-Augusta-Str. 3, 12099 Berlin
Web: www.franzbauer.com  E-Mail: info@franzbauer.com  Fon: ++49(0)30/695 996 01

© alle Inhalte: Franz Bauer 2006